Recycling von Holzfaserplatten für eine nachhaltigere Holzindustrie in Europa (EcoReFibre)

Europa ist führend in der Produktion von Holzfaserplatten, die vielfältig in der Herstellung von Möbeln oder in der Bauwirtschaft verwendet werden. Während jährlich große Mengen an Holzfaserplatten entsorgt werden, existiert noch keine wirtschaftlich tragfähige Lösung für deren Recycling. Aktuell werden in der Produktion von Holzfaserplatten oftmals frische Holzfasern verwendet, während Holzabfall verbrannt wird. Das Projekt EcoReFibre hat sich daher zum Ziel gesetzt, in der Produktion bis zu 25 % frische Holzfasern durch recycelte Holzfasern zu ersetzen. In fünf Pilotprojekten mit führenden Herstellern von Holzfaserplatten werden innovative Technologien für das Recycling von Holzfaserplatten zu verschiedenen Endprodukten, z.B. Dämmstoffprodukten oder Spanplatten eingesetzt. Das Projekt stärkt damit die Kreislaufwirtschaft von Altholz und trägt dazu bei, die Holzressourcen in Europa zu sichern.

Das Steinbeis Europa Zentrum unterstützt als Projektpartner das Business Modelling, Business Plan Development und Entwicklung einer Strategie zur Verwertung der Projektergebnisse

Weitere Informationen:

  • Projektname Akronym: EcoReFibre – Ecological solutions for recovery of secondary materials from post-consumer fibreboards
  • Förderung: Horizon Europe
  • Förderbudget für alle Partner: 12 Millionen €
  • Beteiligte Länder: Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Italien, Norwegen, Schweden
  • Laufzeit: 05/2022-04/2026

Keywords: Kreislaufwirtschaft, Holzrecycling, Holzwirtschaft, Green Deal

Zum Projekt

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Francisco Javier Casado Hebrard
Dr. Anthony Salingre
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Francisco Javier Casado Hebrard
Dr. Anthony Salingre

Kundenreferenzen