Erforschung der Mechanismen von Long Covid (LongCovid)

Die Anzahl der PatientInnen, die unter Langzeitfolgen von COVID-19 (LCS) leiden, nimmt weltweit zu. Aktuelle Statistiken gehen davon aus, dass einer von zehn Patient:innen Langzeitsymptome im Zusammenhang mit COVID-19 entwickelt. Über die Mechanismen hinter Long Covid ist allerdings bisher wenig bekannt, das Gleiche gilt für die Behandlung von PatientInnen. Das EU-Projekt Long Covid hat sich deshalb zum Ziel gesetzt, die Faktoren und Mechanismen hinter den Langzeitfolgen von COVID-19 zu erforschen. Basierend auf dem gewonnenen Wissen werden passende Behandlungsmethoden für PatientInnen entwickelt. Darüber hinaus strebt das Projekt die Entwicklung eines Decision Support Systems für das Long Covid Syndrom an.

Das Steinbeis Europa Zentrum unterstützt als Projektpartner die Kommunikations- und Verbreitungsaktivitäten im Projekt sowie die Verwertung der Forschungsergebnisse.

Weitere Informationen:

  • Projektname: Long COVID - Decision support for prediction and management of Long Covid Syndrome (LCS)
  • Förderung: Horizon Europe
  • Förderbudget für alle Partner: 6.55 Millionen EUR
  • Beteiligte Länder: Deutschland, Estland, Finnland, Italien, Niederlande, Schweiz
  • Laufzeit: 06/2022 - 05/2026

Keywords: Gesundheit, Covid-19, Long Covid, Forschungskooperation

Zum Projekt

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Francisco Javier Casado Hebrard
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Dr. Francisco Javier Casado Hebrard

Kundenreferenzen