Clean Energy for EU Islands Secretariat

Viele Inseln in der EU sind bereit für die Wende zu einer nachhaltig produzierten, grünen Energie und haben schon einige strukturelle Schritte getan. Andere Inseln stehen noch ganz am Anfang oder sind noch in den Startlöchern und haben erst damit begonnen, über ihre Übergangspläne und Energiestrategien hinaus in Richtung Design und Implementierung zu denken. Alle Akteure werden vom EU Islands Secretariat bei ihren Vorhaben und Dekarbonisierungsphasen unterstützt.

Anhand der handlungsorientierten Vorgehensweise von Explore, Shape & Act werden die Inseln gezielt dabei unterstützt, die nächste Phase ihrer Umstellung auf saubere Energie zu erreichen und ihren Weg zur Dekarbonisierung erfolgreich und zielgerichtet zu gehen. Zudem wird eine maßgeschneiderte technische Unterstützung, ein digitaler Marktplatz, um Investoren und Technologieanbieter zusammenzubringen, ein Think Tank zur Erörterung rechtlicher und regulatorischer Hindernisse, eine Projektwebseite zur Darstellung von Erfolgsgeschichten und Herausforderungen sowie das Clean Energy for EU Islands Forum zur Verbreitung der Initiative und der Bedürfnisse der europäischen Inseln angeboten

Das Steinbeis Europa Zentrum unterstützt als Projektpartner die Verbreitung und Kommunikation der Projektaktivitäten und Ergebnisse, u.a. mit Pressemitteilungen, Podcasts, Videokampagnen, der Organisation von Webseminaren, Workshops und Konferenzen.

Weitere Informationen:

  • Projektname (Akronym): Clean Energy for EU Islands Secretariat
  • Förderung: Europäische Kommission
  • Förderbudget für alle Partner: 1,7 Mio. EUR
  • Beteiligte Länder: Belgien, Deutschland, Portugal
  • Laufzeit: 02/2021 – 02/2023

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Hanna Schäfer
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Hanna Schäfer

Kundenreferenzen