Attraktivität von Investments in naturbasierte Lösungen steigern (INVEST4NATURE)

Das EU-Projekt INVEST4NATURE soll zur Entwicklung eines Markts für naturbasierte Lösungen beitragen. 15 europäische Partner als Industrie, Wissenschaft, Zivilgesellschaft und Verwaltung arbeiten gemeinsam an einem besseren Verständnis der zahlreichen positiven Effekte, die naturbasierte Lösungen bieten. Im Mittelpunkt steht dabei ein System, mit dem diese Effekte in Zahlen ausgedrückt werden können. Dadurch wird die Entwicklung von Geschäftsmodellen erleichtert, was sowohl für Unternehmen als auch insbesondere für Investoren wichtig ist.

Durch den Beitrag zur Entwicklung eines Marktes wird die breite Anwendung von naturbasierten Lösungen erleichtert. Naturbasierte Lösungen sind zentrale Maßnahmen in der Klimawandelanpassung und -bekämpfung, sowie in der Bekämpfung des Biodiversitätsverlusts.

Das Steinbeis Europa Zentrum koordiniert als Projektpartner die Kommunikationsaktivitäten, die Verbreitung und Verwertung der Projektergebnisse und übernimmt das finanzielle Management des gesamten Projekts.

Weitere Informationen:

  • Projektname (Akronym): INVEST4NATURE
  • Förderung: Europäische Kommission, Horizont Europe
  • Förderbudget für das ganze Projekt alle Partner: 4,9 Mio EUR
  • Beteiligte Länder: Belgien, Dänemark, Deutschland, Irland, Italien, Lettland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen und Portugal
  • Projektlaufzeit: 07/2022 – 08/2026

Zum Projekt

Kontaktieren Sie uns!

Regine Wehner
Elke Weidenfelder
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Regine Wehner
Elke Weidenfelder

Kundenreferenzen