Innovationen für bioaktive pflanzliche Lebensmittel (Netzwerk „Bioaktive Pflanzliche Lebensmittel“)

Unter Federführung des Steinbeis Europa Zentrum haben sich im August 2010 rund 20 Partner aus Industrie, Forschung und Marketing zusammengeschlossen, um das Thema „Bioaktivität und Gesundheit“ vorrangig in Baden-Württemberg voranzutreiben. Sie gründeten ein Netzwerk, das die Herstellung und Bewerbung von bioaktiven pflanzlichen Produkten (Lebensmittel / Nahrungsergänzungsmittel) mit einem nachgewiesenen gesundheitlichen Zusatznutzen fördert. Nach Ende der offiziellen Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) wurde das Netzwerk ab September 2013 bis 2018 über Mitgliedsbeiträge und koordiniert durch das Steinbeis Europa Zentrum weitergeführt.  

Ziele des Netzwerks sind unter anderem mehr Transparenz für den Verbraucher durch klare Kommunikations- und Marketingstrategien, Vernetzung von Forschung und mittelständischer Industrie, Aufbau eines Qualitätsstandards, Herstellung bioaktiver pflanzlicher Lebens- und Nahrungsergänzungsmittel und der Aufbau der Dachmarke ‚powerverde‘, sowie deren Vermarktungsplattform www.powerverde.de.  

Das Steinbeis Europa Zentrum als Projektkoordinator ist zuständig für die Koordination und Netzwerkmanagement und die Kommunikationsaktivitäten.

Weitere Informationen:

  • Beteiligte Länder: Deutschland / Baden-Württemberg

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Hartmut Welck
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns! Ihre Ansprechpartner

Hartmut Welck

Kundenreferenzen