IT’S A WRAP: DAS WAR DAS SMART CITIES MARKETPLACE FORUM 2022

28. April 2022

Es ging beim diesjährigen Smart Cities Marketplace Forum in Brüssel vom 26. bis 27. April 2022 vor allem um die Verbindung von gemeinsamen Interessen der Veranstaltenden. Dies im Bereich Aufbau von Netzwerken und Kapazitäten, Wissensaustausch in Bezug auf den Übergang zu erneuerbaren Energiequellen sowie Förderung und Finanzierung. Ganz im Sinne des Veranstaltungsmottos: TOWARDS A JUST AND CLEAN URBAN TRANSITION.

Auch die Verbesserung der Lebensqualität von Bürgerinnen und Bürgern durch die Nutzung von innovativen Lösungen und Cleantech war ein Fokusthema. Ziel der Smart Cities Marketplace Initiative ist es, gesellschaftsübergreifende Herausforderungen im Smart City Bereich anzugehen, gute Beispiele vorzustellen sowie bewährte Methoden der Zusammenarbeit weiter auszuarbeiten.

Mit annähernd 200 Teilnehmern vor Ort in der Brüsseler Event Lounge, sowie 150 weiteren online auf der Plattform Veertly war die Veranstaltung ein voller Erfolg. Der Austausch zu den übergreifenden Themen Energie, Mobilität und IKT stand klar im Zentrum. Mit starken Partner-Initiativen wie dem Covenant of Mayors Office, dem European Innovation Council, der Netherlands Enterprise Agency (RVO), dem Global Fund for Cities (FMDV) oder SCALABLE CITIES ging es um:

  • Smart City Partnerschaften
  • Städte, die bereit sind für Investoren
  • Smart Cities als resiliente Städte
  • Frauen in Führungspositionen in nachhaltigen städtischen Wandel
  • Skalierung von Innovationen und innovativen städtischen Technologien
  • Widerstandsfähige, innovative Ökosysteme für klimaneutrale und intelligente Städte

Außerdem um die nächste Edition des Smart Cities Marketplace, die voraussichtlich im Juli diesen Jahres in die nächste Runde geht.

Zu allen Artikel

Kontaktieren Sie uns!

Sabine Häßler
Vanessa Mertens
Kontaktieren Sie uns

Kontaktieren Sie uns!

Sabine Häßler
Vanessa Mertens

Kundenreferenzen